Golf-Physio-Trainer

Wenn der Rücken oder die Knie beim Golfen schmerzen, wird jeder Schlag zur Qual.
Oft sind es kleine Fehler in der Schwungtechnik, die große Probleme im Körper hervorrufen.

Die Golftechnik ist äußerst umfangreich und anspruchsvoll. Ob "setup", "one peace take away", "ToB", "impact" oder "finish", in jeder Phase des Schwungs ist höchste Konzentration Voraussetzung für eine gute Technik und für einen guten Schlag. Schmerzen führen zu Ausweichbewegungen, und somit zu einer falschen Technik. Aber auch eine schlechte Durchführung kann Schuld an Ausweichbewegungen sein, die dann zu Schmerzen führen. Durch diese Fehlbelastung der Muskulatur kommt es zur Überbelastung der Gelenke und der Wirbelsäule.

Um nun wieder Spaß am Golf-Sport zu bekommen, bedarf es einer Behandlung, die genau auf den Golfer ausgerichtet ist. Dazu gehört eine genaue Schlaganalyse und ein individuelles Aufbauprogramm, dass sich funktionell an der Golftechnik orientiert. Als Golf-Physio-Trainer erarbeite ich Ihnen ein optimales Programm, dass selbstverständlich mit Ihrem Golf-Trainer abgestimmt wird.

Der Golfer wird während der Saison vom Golf-Physio-Trainer begleitet, um die Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu steigern. In der Winterpause sorgen individuelle Trainingseinheiten dafür, dass die nächste Saison mit gesteigerter Fitness begonnen werden kann, und so die Gefahr von Verletzungen herabgesetzt wird. Hinzu kommt ein Technikprogramm, dass mit Unterstützung des jeweiligen Pros für das Wintertraining ausgearbeitet wird.

Die Golf-Physio-Trainer Ausbildung ist eine international geschützte Ausbildung.

Mit dieser Unterstützung und Ihrem Willen sollte der Verbesserung Ihres Handicaps nichts mehr im Wege stehen!

 

Haben Sie Fragen?

Sie erreichen mich per Telefon, SMS oder WhatsApp
unter 0172 - 45 65 6660172 - 45 65 666
oder per mail unter

 

© 2018 Stefan Balzar